Übersicht Tatort 1985 - Kommissar Lutz - Miese Tricks
Wessel und Pommer steigen am Bahnhof gemeinsam in ein Taxi
(ca. 0:07:56) Blick vom HBF auf das Hotel Residenz.
Blick vom HBF auf das Schloss Hotel | Wessel und Pommer fahren in Richtung Rüppurrer Strasse
(0:07:56) Der Karlsruher Bahnhofsvorplatz wurde in den 90er Jahre "Zurückgebaut". Da wo Heute das Fahrrad steht, verlief die Straße.
Die Karlsruher Stadtplaner dachten sich wohl, es wäre zu gefährlich aus dem Bahnhof kommend, zu den Straßenbahn eilend, die Straße zu überqueren. Man könnte von einem Auto überfahren werden.
Heute werden hier die Leute von der Straßenbahn überfahren. Okay! Wer es mag? Auto wäre mir lieber...
Die Fahrt im Taxi auf der Ettlinger Straße
(ca. 0:08:40)
Wessel und Pommer Betreten das Hochhaus in der Haid- und Neu Straße 16, Karlsruhe
(0:08:57)
Wessel verfolgt Pommer in der Erbprinzenstraße
(ca:0:13:15) Links oben erkennt man das Schild der Stadt Apotheke Ecke Karl und Erbprinzenstraße. Das Gebäude im Hintergrund was damals noch das Hauptpostamt.
Frau Pommer kauft am Kiosk ein und wird von Wessel beobachtet.
(0:13:35) Auch der Kiosk um Ludwig´s existiert noch. Hat aber nur noch im Sommer geöffnet.
Die Erbprinzenstraße am Ludwigsplatz in Karlsruhe
(0:14:13) Der Ludwigsplatz in Karlsruhe ist wohl der am meisten genutzte Drehort in allen Tatorten. Hier drehen z.B. regelmäßig Odenthal & Kopper und Kommissar Lannert. Auch Klara Blum vom Bodensee halt hier schon gedreht. Früher auch Kommiassarin Wiegand und Kommissar Buchmüller.
Wessel folgt Pommer auf den Schlossplatz
(0:15:26) Blick auf das Karlsruher Schloss vom Finanzamt aus
Die Fahrt führt in die Fritz-Erler-Straße
(16:19) Links über der Strba am am Kronen Platz war das Restaurant "il Ponto Rosso". Das Gebäude rechts, entstand in den frühen 90ern.
Die Deutsche Bank in Karlsruhe-Durlach
(0:20:50) Der Tatort: Karl-Weysser-Straße
Das Sanitätshaus in Durlach
(0:24:48) Es besteht nach 25 Jahren immer noch.
Die Aufnahmen entstanden in Karlsruhe - Letschebach
(0.25:22) Wessel nimmt Pommer als Geisel. Die Tanne im Hintergrund ist in 25 Jahren doch deutlich gewachsen. Tatort: Badener Straße
Die 2 Jugendlichen rechts im Bild bemerken den Banküberfall
(Zeit) Der blonde Jüngling wird wenige Sekunden später erschossen
Das gleiche Haus kurz vorher
Es hat sich auch hier in 25 Jahren nichts verändert, Die Fassade, der Zaum, der Verteilerkasten, alles noch wie damals.
Unter der Brücke fährt Frau Pommer als Gisel im blauen Fiat
(0:28:02) - Die Hirschbrücke in Karlsruhe auch ein beliebter Drehort der aktuellen Odenthal und Kopper Filme.
Der Rondelplatz in Karlsruhe
(0:28:34)
Wessel fährt aus dem Parkhaus im Passagehof
(0:29:33) Das weiße Gebäude im Hintergrund ist das Polizeirevier
Lutz rast von der Bankfiliale Durlach an das andere Ende der Stadt nach Mühlburg
(0:31:41) Es ist auf dem Originalfoto schwer zu erkennen, da der Kameraschwenk sehr schnell war, aber die Bäckerei hat immer noch die gleichen schwarzen Kacheln an der Fassade wie vor 50 Jahren.
Frau Pommer wurde freigelassen und erkärt Kommissar Lutz den Tathergang
(0:29:52) Das Feinkostgeschäft war in der Philippstraße Ecke Bachstraße in KA-Mühlburg. Vor einigen Wochen hat hier ein Café eröffnet.
Grossmann (Rolf Zacher) bietet bietet Frau Pommer eine Wette an
(46:40) (49:19) Die Pizzeria war in der Neureuter Hauptstrße und früher mein Stammlokal, daher kenne ich es. Luigi (der Pizzabäcker im Hintergrund) war stadtbekannt für seine Schleuderaktionen.
Ein adäqutes Foto aus der Zeit von Damals müßte ich erst digitalisieren. Heute ist das Lokal von innen nicht wieder zu erkennen.
Grossmann begegegnet im Polizeirevier Kommissar Wagner
(0:56:23) Grossmann begegnet Kommissar Lutz im Polizeirevier. Die Aufnahmen zeigen das Oberlandesgericht Karlsruhe. Danke an Rleben aus dem Tatort-Forum. Der rote Punkt ist das OLG in der Hoffstraße, der grüne punkt ist die JVA Karlsruhe.
Grossmann fährt Frau Pommer nach Hause
(0:55:08) Der Eingangsbereich in der Haid- und Neustraße 16
Grossmann macht Frau Pommer den Hof
(1:00:06) Die beiden sitzen in der Künstlerkneipe in KA-Daxlanden. Auch bekannt aus der Folge Gefährliche Wanzen.
Frau Pommer wartet auf die Straßenbahn in der Wessel sitzt.
(1:09:50) Die Haltestelle befindets ich in der Baumeisterstraße. Das Hotel (rotes Haus) war bis zum Sommer 2010 noch in der grünen Farbe.
Wessel und Pommer werden in der Straßenbahn bei der Geldübergabe von einem Kommissar beobachtet
Die Straßenbahn am Markplatz
Frau Pommer will das ergaunerte Geld in der Spielbank tauschen
(1:14:17) Es ist die Spielbank in Bad Dürkheim
Wessel wird von einem Polizisten erschossen
(Ende) Vermutlich in der Südstadt.

 


Übersicht